Andreas Sticklies
 

Andreasgraphie

Vorname:   Andreas , Ulrich                           

Name:        Sticklies                                        

Pseudonym: Reiner Flachs

Geboren:    03.05.1962 (in Marl, westf.)

Verheiratet seit dem 26.04.2013 mit Jennifer Sticklies

**************************************************************************

Hauptschulabschluss

15 Monate Bundeswehr; 1 Jahr Verfügungsbereitschaft; 8 Jahre Alarmreserve

Gas- und Wasserinstallateur

Rohrnetzbauer 

Rohrnetzmeister Gas und Wasser

(Seit 1986 bei der Gelsenwasser AG)

Betriebsrat Gelsenwasser AG

Aufsichtsrat Gelsenwasser AG

Prüfungsausschüsse IHK

Mitgliedschaften:
.
Ver.di
.
DWA
.
DVGW
VG Wort
.
KGV "Zum Sauerbruch"
.
Betriebssportgemeinschaft der Gelsenwasser AG
Verschiedene Internetplattformen
(Seit 1980 ehrenamtliche Tätigkeiten, darunter viele Jahre Vorstandsarbeit)
.

 

 

Veröffentlichungen

 
In folgenden Büchern:

1996 „Ohne Titel“ (ISBN 3-924984-35-2) Gelsendruck-Verlag
2002 „Wir wollen ... den bewussten Augenblick“ (ISBN 3-937325-01-8) Scenario words Verlag Astrid Hentrich
2003 „Literatour de France - Das gelbe Buch der Spitzenschreiber“ (ISBN 3-937-206-01-9) Charlatan-Verlag
2003 „Frieden" - Lyrik zum Schmökern (ISBN 3-9809142-0-8) Schmöker-Verlag
2003 „Haiku mit Köpfchen 2003“ (ISBN 3-937257-04-7) Hamburger Haiku Verlag
2003 „Die literarische Venus. Dorstener Lyrikpreis 2003“ (ISBN 3-932801-45-8) HW Verlag
2003 „Lichtgeschichten“ (ISBN 3-00-012632-5) Edition Ponte Novu
2004 „Liebe“ - Lyrik zum Schmökern (ISBN 3-9809142-2-4) Schmöker Verlag
2004 „Fröhliche Weihnachten“ (ISBN 3-9809142-4-0) Schmöker Verlag
2004 „Haiku mit Köpfchen 2004“ (ISBN 3-937257-06-3) Hamburger Haiku Verlag
2004 „Wirbel um Harry P.“ (ISBN 3-00-013039-X) Edition Ponte Novu
2004 „Kinder sind unser Leben" (ISBN 3-9808815-1-2) wort und mensch- Verlag
2004 „Das Franzbrötchen" (ISBN 3-936712-02-6) Franzbrötchen Verlag
2004 „Amour fou“ (ISBN 3-9809768-0-7) Storia Verlag
2005 „GRENZ-Erfahrungen“ (ISBN 3-00-016466-9) Alheimer Verlag
2005 „Best Underground Lyriks 2004“ (ISBN 3-981-0222-0-3) Acheron Verlag
2005 „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte-Ausgewählte Gedichte VII“ (ISBN 3-930048-46-9) Realis Verlag
2005 „Frieden“ – Anthologie der Autoren 3 (ISBN 3-935982-37-2) Web Site Verlag
2005 „Mörderisch“ – Anthologie der Autoren 4 (ISBN 3-935982-38-0 ) Web Site Verlag
2005 „Schreibsucht“ (ISBN 3-935982-46-1) Web Site Verlag
2005 „Schön“ – Das Helena-Syndrom - Der Zwang schön zu sein (ISBN 3-935982-56-9) Web Site Verlag
2005 „Firio Maonara“ – Rezepte von den Kochfeuern der Elben (ISBN 1-933-14012-7) Intrag Publishing
2005 „Liebestrauer“ (ISBN 3-938882-03-4) Lerato Verlag
2006 „Danach“ (ISBN 3-929274-04-3) Halterner Druckerei / HG: Harlammert/Freitag/Märkert 
2006 „Best Underground Lyriks 2005“ (ISBN 3-9810222-1-1) Acheron Verlag
2006 „Auch DU bist Deutschland“ (ISBN 3-9810222-3-8) Acheron Verlag
2006 „Schein-Kriterium“ (ISBN 3-8334-4927-6) BoD / Hrsg. Arne Hilke
2006 „Die drei Welten“ (ISBN 3-937194-10-X) Khorshid Verlag
2006 „Leben und Tod“ (ISBN 3-938882-08-3) Lerato Verlag
2006 „Weltenweber“ (ISBN 3-938882-23-9) Lerato Verlag
2007 „Fröhliche Weihnachten 2“(ISBN 978-3-939883-11-1) Schmöker Verlag
2007 „Best Underground Lyriks 2006“ (ISBN 978-3-9810222-4-7) Acheron Verlag
2007 „BarLust" (ISBN 978-3-9809768-7-9) Storia Verlag
2007 „Wander-Lust" (ISBN 3833491132) BoD / Hrsg. Arne Hilke
2007 „Sonnenzeilen - Sonnenzeiten" (ISBN 978-3-937194-12-7) Khorshid Verlag
2007 „Wortbeben" (ISBN 978-3-938882-61-0) Lerato Verlag
2007 „Von Idioten umzingelt" (ISBN 978-3-938448-09-0) HerJo-Verlag 
2007 „Mohland Jahrbuch 2007“ (ISBN 978-3-86675-054-8) Mohland Verlag
2007 „Begegnungen 2007" (ISBN 978-3-86675-900-8) Mohland Verlag 
2007 „Weihnachtsgeschichten für Erwachsene" (ISBN 978-3-86675-049-4) Mohland Verlag
2007 „10 Minibücher : Box 6“(ISBN 978-3-902574-15-2) Edition Schreiblöwe                           

2007 "WM 2006 - Der Bundestrainer ist dran" (ISBN 3-8334-6917-X) BoD-Verlag
2008 „Katzensch(w)ätzchen" (ISBN 978-3-939883-14-2) Schmöker Verlag
2008 „Schlichte Pracht und viel Musik" (ISBN 978-3-936712-04-9) Franzbrötchen Verlag
2008 „Begegnungen 2008" (ISBN 978-3-86675-901-0) Mohland Verlag
2008 „Haiku – Erotische Kurzgedichte“ (ISBN 978-3-939948-08-7) Tordenfjord Verlag
2008 „Jeder Friedensgedanke ein Gedicht" (ISBN 978-3-86582-734-0) Verlag Monsenstein und Vannerdat 
2008 „Was Du Dir wünscht, bekommst Du auch" (ISBN 978-3837045765) BoD / Hrsg. Jürgen Berus
2008 „Block-Satz" (ISBN 978-3-8370-4559-8) BoD / Hrsg. Arne Hilke
2008 „Sternschnuppen der Poesie" (ISBN 978-3-9810832-6-2) Unser Forum Verlag
2008 „Frohe Weihnacht im Herzen“ (ISBN 978-3-941127) Elbverlag 
2008 „Josef, es ist ein Mädchen!" (ISBN 978-3-8157-8487-7) Coppenrath Verlag 
2009 "Mensch, wo schläfst du?" (ISBN 978-3-8370-9221-9) BoD / Hrsg. A. Hilke, U. Klein
2009 "Matjes - mild bis makaber" (ISBN 978-3-00-027878-5) Deich Verlag 
2009 "Schneegestöbert" (ISBN 978-3-937134-50-5) Balthasar Verlag 
2009 “Zimtfeuer” (ISBN 978-39812638-1-7) Dienst-Werk-Verlag 

2010 "Bitte Lächeln" (ISBN 978-3-9812228-4-5) Schreiblust Verlag
2010 „2010“ (ISBN 978-3-8196-0750-9) Universitätsverlag Brockmeyer.

2011 "Hundeschwätzchen" ISBN (978-3-8391-9957-2) BoD-Verlag 

2013 „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte-Ausgew. Gedichte XVI“(ISBN 978-3-930048-66-3)Realis Verlag

2015 "Wenn es am Schönsten ist..." (ISBN 978-3-8196-1021-9) Universitätsverlag Brockmeyer

2005 „Erinnerung an Licht – Gedichte I“ (ISBN 3-938873-48-5) Engelsdorfer Verlag (anteilige Selbstbeteiligung)
2006 „Alltagsgeschichten und andere Herausforderungen“ (ISBN 3-925580-58-1) Epla Verlag (anteilige Selbstbeteiligung)
2007 „art of man“ (ISBN 978-3-940119-83-4) Verlag art of arts (anteilige Selbstbeteiligung)

2004 Als Reiner Flachs: „Volles Rohr gedichtet“ (ISBN 3-833407-54-9) BoD (selbst verlegt)

Außerdem in einigen E-Books vertreten.


Als Herausgeber:

2002 „Erstes Marl" (ISBN 3-924984-37-0)
2003 „Lyrische Morde" (ISBN 3-8334-0392-6)
2004 „Odyssee" (ISBN 3-8334-1381-6)
2007 „Unterwelt" (ISBN 3-8334-6934-X)
2007 „Tangonächte" (ISBN 3-8334-6888-2) 

2007 "WM 2006 - Der Bundestrainer ist dran" (ISBN 3-8334-6917-X) 

Sonstige Veröffentlichungen:
Artikel, Gedichte, Witze in Zeitungen, Zeitschriften und anderen Medien (seit den Siebzigern).
Literarische Werke in Zeitschriften wie:
„Die Brücke“, „Verstärker“, „Cognac & Biskotten“, „Freiberger Lesehefte“ und „Tarantel“,
sowie in verschiedenen Sonderheften.
 
   
CD:  
Tu in Wann Doppel-CD (Hörbuch - Eigenproduktion) 2002
2012 "Josef, es ist ein Mädchen!" [Audio CD] (ISBN: 40-50003-71112-6Coppenrath-Verlag

  
Radio: 
Radio FIV                      Gedicht zum „Marler Mai 1995“ (Sonderpreis)
Radio Merhaba               Mit PAST-TV und der Verbraucherzentrale Marl,  die Reihe: „Verbrauchertip“ (1999 - 2000)
 
 
Fernsehen:
BOK Marl - z.B. >          Marl wat Andreas (1997) ; Ein Leben (Version II) (1998) 
Der letzte Nerv (1999) ; Alles für die Katz (2000) ;  Dauer-Haft (2001) ; 
Feetisage (2002) ; Heile Welt (2003); 
Verschiedene andere Sendungen, Berichte etc. (1997 - 2008) 
  
Serie (1998 - 2002)  - Wortgeschnetzeltes
 
Mit PAST-TV und der Verbraucherzentrale Marl die Reihe:  Verbrauchertip (1997 bis 2000)
 
Mitgespielt in dem ZDF/ARTE Film „Rote Glut“(1999 / 2000).    
Hauptrolle im Kurzfilm „Der Schmetterling“ (2000).
 
Gedichtlesung in der „Aktuellen Stunde“ – WDR (2006)
 
Mitgespielt in den Fernsehserien „Alarm für Cobra 11“ und „112 – Sie retten dein Leben“
 
Theater/Kabarett: 
Kaue  (Gelsenkirchen)       Das Kohlerevier 2011  (als Autor)    
Aufgeführt und gelesen von Fritz Eckenga  (N8chtschicht "KAUE UND VERDAUE"  Oktober 1999)
 
Gastauftritt als „Apfelmann“ im Quatsch Comedy Club Berlin (2004)
 
 
Lesungen in:
Marl, Oer-Erkenschwick, Kattenfenne, Krefeld, Bottrop, Ahrweiler, Bad Neuenahr, Mühlheim, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Köln, Bremen, Hamburg, München und Berlin.
 
Themenbeispiele:            
Haarige Zeiten (2000 + 2001); Garten (2001); Ohne Titel  (2001); Schwarz auf weiß (2001 + 2002); Gedankensprünge (2003); Literaten vor Gericht (2003); Querbeet (2004);  Kinder sind unser Leben (2004); Begegnungen (2004); Das Franzbrötchen (2004); Amour fou (2005); Frieden (2005); Schreibsucht (2005); Grenzerfahrungen (2005); Mörderisch (2005); Mordsweiber (2006); Lesung im Boxring (2006); Literarische 5-Minutenterrine (2006,2007+2008); Lesung im Maisfeld (2006 + 2007); Glashaus-Aktion (2007); Liebe, Sex und andere Absturzursachen (2007); Poetry Slam Marl (2007); Knastlesung (2008);
Krisen-Geschichten (2008); Recklinghäuser Autorennacht (2008); Nacht der Autoren (2009); Schullesung (2009); WASSER.WERKE (2009); Ein Quantum Satire (2009); Die Satire des Alltags (2010); Lange Nacht der Autoren (2011); 
Kunst in jedem Winkel (2011); Kraut und Rüben (2012); KuMMa (Kunst, Musik und Literatur 2012); Weihnachtslesungen (2006-2014); 12 auf einen Streich (2013+2014); Abschiedslesung (2015).  
 
Literarische Preise:        
Sonderpreis 1995 - Gedicht zum „Marler Mai 1995“ (Radio FIV) 
Gewinner der „Literatour de France“ 2003 (Charlatan-Verlag)
2.Platz beim Lyrikwettbewerb “Leben und Tod” 2006 (http://www.lerato-verlag.de)
3.Platz beim Kurzgeschichtenwettbewerb “Visionen” 2005  (http://www.diemelange.at)
3.Platz bei "Kosmopolitania SaarLorLux" 2006 (Zeitschrift: Die Brücke) 
3. Platz bei der „Lesung im Boxring“ (Bottrop - 2006)
3. Platz beim „Poetry Slam Marl“ (Marl - 2007)
 
Sonstiges:  
Kalender 2003 (Eigenproduktion)
Beitrag im  "Literarischen Kalender 2006" bei Cognac & Biskotten (Tiroler Literaturmagazin) 

 
Moderationen bei verschiedenen Veranstaltungen 
Verschiedene Veranstaltungen initiiert/organisiert/durchgeführt 
  
  
                     
                     Einige Jahre im Fußballverein gespielt.
                     Einige Jahre im Judoverein agiert (bis zum blauen Gürtel).
                     Vizestadtmeister der Stadt Marl 1988 im Pool Billard (Neunerball).